Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > DATAPAQ Q18 radio telemetry system

DATAPAQ Q18 Funktelemetrie-System

Temperaturdaten live aus der industriellen Wärmebehandlung
März 23, 2012

Berlin - DATAPAQ präsentiert ein Funktelemetrie-System zur Live-Übertragung von Temperaturdaten aus dem Inneren von industriellen Wärme- oder Kältebehandlungsprozessen in einer Vielzahl von Branchen. Typische Einsatzfelder reichen vom chargenweisen Erhitzen und Gefrieren in der Lebensmittelverarbeitung über die Vakuumofenüberwachung in der Luftfahrtindustrie bis zu Langzeit-Brennprozessen mit extrem hohen Temperaturen bei der Keramikherstellung. Das System zur Verwendung mit Datenloggern aus der Baureihe Q18 von DATAPAQ besteht aus Sendern, die im Datenlogger installiert werden, Master- und Slave-Empfängern und der DATAPAQ-Analysesoftware Insight.

Bild: Schon während der Datenlogger im Wärme- oder Kühlprozess Temperaturdaten aufzeichnet, ermöglicht das Funktelemetrie-System die Sofortauswertung und bei Bedarf die Anpassung der Prozessparameter

Q18-Datenlogger haben einen Messbereich von -200 °C bis +1.370 °C. Zudem zeichnen sich die flexiblen Geräte durch schnelle Messtakte, eine exzellente Genauigkeit von ±0,5 ºC und eine hohe Auflösung von 0,1 °C aus. Mit einer ausreichend großen Speicherkapazität für 50.000 Messwerten je Kanal ist ausgeschlossen, dass Daten verloren gehen. Die Baureihe umfasst Datenlogger in sechs Größen, die wahlweise sechs-, zehn- oder zwölfkanalig konfiguriert sind. Das ermöglicht eine optimale Lösung für jeden Bedarf. Für die Echtzeit-Übertragung von Produkt- und Prozesstemperaturdaten kommt modernste Funktechnologie zum Einsatz. Sechs Datenlogger können an einen Empfänger senden, sodass ein einzelnes Gerät gleichzeitig Werte von bis zu 72 Thermoelementen auslesen kann. Das System ermöglicht die kontinuierliche Temperaturüberwachung und -auswertung. Dadurch dass Prozesswerte praktisch sofort nachgeregelt werden können, lassen sich die Produktqualität erhöhen, Ausschuss verringern und Energie sparen. Die Zahl und Position der Empfänger können einfach optimiert werden, um auch bei der Übertragung aus den anspruchsvollsten industriellen Umgebungen den besten Datenempfang sicherzustellen. Automatische Frequenzauswahl, Mehrfachübertragung und senderintegrierte Temperaturkompensation schalten Interferenzprobleme aus und gewährleisten Datenintegrität. Das Funktelemetriesystem nutzt lizenzfreie Frequenzen. Es ist vollständig geprüft und für Europa und die USA zugelassen.


Unternehmenshintergrund
DATAPAQ ist ein weltweit führender Hersteller von Temperaturmess- und Analysesystemen für alle Bereiche der industriellen Wärmebehandlung. Das 1984 in Cambridge/Großbritannien gegründete Unternehmen entwickelt und produziert hochwertige Systeme für die Erfassung und Aufzeichnung von Temperaturprofilen in rauen Umgebungen. DATAPAQ-Lösungen werden zur Steuerung und Optimierung von Prozessen in den unterschiedlichsten Branchen eingesetzt, so z.B. in der Photovoltaik-, Automobil-, Stahl-, Elektronik-, Keramik-, Textil- und Lebensmittelindustrie. DATAPAQ hat erfahrene Vertriebspartner in der ganzen Welt und betreibt Niederlassungen in Großbritannien, den USA und China. Am deutschen Standort in Vlotho bietet ein eingespieltes Expertenteam Kundennähe und Support. DATAPAQ ist nach ISO 9001 zertifiziert und verfügt über ein DKD-Kalibrierlabor. Das Unternehmen ist Teil der Fluke-Gruppe. Zusammen mit den Schwesterfirmen Raytek und IRCON gehört es zu den Weltführern im Bereich Temperaturprofilmessung.

Kontakt:
Stephan Wilke

Phone: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-mail: stephan.wilke@raytek.de
 
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016