Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > MicroMag-Thermoelement für Lackhärtung im Autobau

Datapaq optimiert MicroMag-Thermoelement für Lackhärtung im Autobau

Juli 01, 2013
Cambridge, GB - Datapaq hat in enger Zusammenarbeit mit der Automobilindustrie sein beliebtes MicroMag-Thermoelement weiter verbessert. Das MicroMag-Thermoelement wird mit dem Temperaturüberwachungssystem Oven Tracker XL2 in Lackierprozessen eingesetzt. Die neue gekapselte Magnetbauart gewährleistet selbst beim direkten Einsatz auf frisch lackierten oder KTL-beschichteten Oberflächen eine hohe Zuverlässigkeit. Der Magnet kann nicht beschädigt werden oder verloren gehen, wenn der Fühler nach Abschluss des Härtungsprozesses entfernt wird. Das Miniaturthermoelement eignet sich sowohl für Oberflächen- als auch für Luftmessungen. Es verwendet modernste Samarium-Cobalt-Magnettechnologie und lässt sich in den kleinsten Öffnungen platzieren. Daher ist es auch für schwer zugängliche Karosseriebereiche eine geeignete Lösung. Durch seine geringe thermische Masse erreicht MicroMag ähnlich schnelle Ansprechzeiten wie Thermoelemente mit offenen Anschlüssen. Dabei lässt es sich schnell und einfach an eisenhaltigen Trägermaterialien anbringen. Trotz seiner kompakten Maße mit nur 17 mm im Durchmesser bietet der Magnet sicheren Halt bis zu den Höchsttemperaturen, die in Lackhärtungsprozessen auftreten. Ein Aluminiumgriffstück ermöglicht eine robuste Handhabung auch mit Handschuhen, lässt sich bei Bedarf jedoch abnehmen, um der spezifischen Anwendung gerecht zu werden.
 

MicroMag-Thermoelement für Lackhärtung im Autobau

Das neue magnetische MicroMag-Thermoelement

Bild 1: Die neue gekapselte Magnetbauart gewährleistet selbst beim direkten Einsatz auf frisch lackierten oder KTL-beschichteten Oberflächen eine hohe Zuverlässigkeit Bild 2: Bei nur 17 mm Durchmesser lässt sich das neue magnetische MicroMag-Thermoelement leicht an schwer zugänglichen Stellen platzieren


Kontakt:
Stephan Wilke

Tel.: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: stephan.wilke@raytek.de
 
 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016