Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > DATAPAQ Insight Basic Software

Treffsichere Analyse von Hochtemperaturprozessen in Keramik-, Metall- und Glasindustrie

November 23, 2015

BerlinOfenbetreiber können jetzt ihren Ressourceneinsatz ganz einfach optimieren: Mit der neuen Software DATAPAQ Insight Basic von Fluke Process Instruments lassen sich Hochtemperaturanwendungen im Nu präzise auswerten. Der Hersteller liefert zudem eine vollständige Palette von Hitzeschutzbehältern und Datenloggern, die, während sie den Ofen durchlaufen, vollständige Temperaturprofile aufzeichnen. Bei einem aufs Wesentliche konzentrierten Funktionsumfang bietet DATAPAQ Insight Basic anwendungsspezifische Tools mit hohem Nutzwert - die richtige Kombination für Hersteller, die sich in ihrem Markt intensivem Wettbewerb stellen müssen. Eine neue Konturdiagrammfunktion (Contour Plot) visualisiert die Hitzeverteilung auf flachen Oberflächen und erlaubt dem Bedienpersonal, Temperaturabweichungen festzustellen und mögliche Ursachen wie z. B. fehlerhafte Brenner zu identifizieren. Keramikhersteller können sich auf die bewährte Quarzindex-Analysefunktion verlassen, um die Einhaltung der Heiz- und Kühlraten rund um den Quarzsprung zu überwachen.

DATAPAQ Insight Basic Softwarebild Bild: Dank neuer Funktionen wie der Visualisierung von Temperaturverteilungen ermöglicht es die Analysesoftware DATAPAQ Insight Basic, Ofen- oder Anwendungsprobleme schnell und effizient zu erkennen und berichtigen

Für die Verweildauer über einer bestimmten Temperatur sowie Heiz- bzw. Kühlgradienten lassen sich individuell Alarme setzen. Für zusätzliche Bedienfreundlichkeit sorgt auch eine neue, vereinfachte Eingabemaske für die Prozessdaten, die sämtliche Prozess- und Ofenparameter versammelt. DATAPAQ Insight Basic ist in 14 Sprachen verfügbar. Zwischen ausgewählten Sprachen kann im laufenden Betrieb umgeschaltet werden. Die Software unterstützt die neuen Datenlogger DATAPAQ TP3. Damit sind Temperaturmessungen mit bis zu 20 Thermoelementen möglich, optional mit verschiedenen Thermoelemententypen. Die Daten von bis zu zehn Messläufen werden im Logger gespeichert und können anschließend komplett heruntergeladen werden. Unterstützt werden des Weiteren Mehrfachprogrammierungen für verschiedene Prozessphasen, Start/Stopp-Trigger, Echtzeitprozessüberwachung über Funk und Bluetooth-Kommunikation.


Kontakt:
Stephan Wilke

Tel.: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: stephan.wilke@raytek.de
 

 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016