Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > glasstec 2016

Temperaturmesslösungen für Wärmeprozesse in der Glasindustrie

Juli 11, 2016

Auf der glasstec in Düsseldorf präsentiert der Spezialist für Temperaturmessung Fluke Process Instruments (Halle 14, Stand B22) Infrarot-Thermometer und Systeme zur Temperaturüberwachung in Öfen und Abschreckprozessen sowie branchenspezifische Auswertungssoftware für die Glasindustrie. Die Produktlinien Datapaq, Ircon und Raytek bedienen alle schwierigen Temperaturmessaufgaben in der Glasherstellung, die sich anders kaum lösen lassen. Beispielsweise Glas-Temper-Prozesse: die Produktreihe DATAPAQ Furnace Tracker umfasst das erste Temperaturüberwachungssystem, das dünn genug ist, um den Vorspannofen und die Abschreckkammer zu durchlaufen. Zehn Thermoelemente, verteilt über die Glasscheibe, verfolgen das Erhitzungs- und Abkühlverhalten des Materials und liefern wichtige Daten über das Verfahren aus dem Innern des Prozesses.

Messtechnik von Fluke Process Instruments für die Temperaturüberwachung von Wärmeprozessen in der Glasindustrie Bild: Genaue Temperaturwerte aus schwer zu überwachenden Glasfertigungsprozessen: Infrarot- und Thermometerlösungen von Fluke Process Instruments

Das Infrarot-Temperaturüberwachungssystem Raytek GS150 kontrolliert die einheitliche Erhitzung der Glasscheiben. Die schmale Lücke zwischen Ofen und Abschreckkammer genügt, damit der 150-Hz-Infrarot-Zeilenscanner ein Wärmebild der gesamten Glasscheibe erstellen kann. Der Zeilenscanner bietet eine überragende Auflösung mit bis zu 1.024 Messpunkten je Zeile, die selbst kleinste Temperaturabweichungen aufzeigt. Die Technologien ergänzen sich: Während Messdurchläufe mit einem Datenlogger dazu dienen, Fertigungslinien schnell für verschiedene Glassorten und -stärken einzurichten, unterstützt die berührungslose Infrarot-Messtechnik eine 100%ige Fertigungskontrolle und Rückverfolgbarkeit. Die Systemlösung ermöglicht Herstellern die Optimierung ihrer Prozesse, insbesondere in der Produktion hochwertiger Produkte wie Architekturglas. Weitere am Messestand vorgestellte Technologien sind zum Beispiel DATAPAQ Furnace Tracker für das Tempern von Glasgefäßen, die Herstellung von Windschutzscheiben, die Vakuumbeschichtung sowie Autoklav- und PVD-Prozesse. Die Infrarot-Thermometer Ircon Modline 77 und 78 überwachen die Herstellung von Flachglas und ultradünn gezogenem Glas und der Zeilenscanner Raytek MP150 richtet sich an besonders anspruchsvolle Prozesse wie Glasformen und -beschichten. Die berührungslos arbeitenden Systeme gewährleisten höchste Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit ohne das Risiko, das Produkt zu verunreinigen.

Fluke Process Instruments auf der glasstec, 20.-23. September 2016
Düsseldorf
Halle 14, Stand B22


Kontakt:
Stephan Wilke

Tel.: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: stephan.wilke@fluke.com
www.flukeprocessinstruments.com
 

 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016