Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > Kompakte Abschrecksysteme fürs Lösungsglühen von Aluminium

DATAPAQ erweitert Furnace-Tracker-Programm:

Kompakte Abschrecksysteme fürs Lösungsglühen von Aluminium
September 26, 2012
Berlin - DATAPAQ präsentiert eine Serie flacher Abschrecksysteme, die vollständige Temperaturprofile von der Aluminiumbehandlung durch Lösungsglühen und Aushärten erstellen. Die Systeme bestehen aus Tpaq21-Datenloggern und Hitzeschutzbehältern, die zusammen alle Stufen des Verfahrens durchlaufen. Die Behälter eignen sich für maximale Prozesslaufzeiten zwischen 5 und 20 Stunden. Um eine zuverlässige Funktion der Datenlogger zu gewährleisten, wird der Hitzeschutzbehälter vor dem ersten Erwärmungszyklus, dem Lösungsglühen, mit Wasser befüllt. Nachdem das Wasser in diesem ersten Behandlungsschritt verdampft ist, wird der Wasserspeicher beim Eintauchen in das Abschreckbecken wieder aufgefüllt, sodass ausreichend Schutz für den anschließenden Aushärteprozess besteht.
 
Abschrecksysteme fürs Lösungsglühen von Aluminium Bild: Flache Hitzeschutzbehälter ermöglichen eine durchgängige Temperaturüberwachung über alle Stufen des Lösungsglühens von Aluminium
 
Der Tpaq21-Logger kann während der Abschreckphase automatisch auf ein kleineres Messintervall umschalten und während dieser wichtigen Prozessstufe detaillierte Daten aufnehmen. Dank ihrer geringen Bauhöhen zwischen 160 mm (5-Stunden-Ausführung) und 321 mm (19- und 20-Stunden-Modelle) eignen sich die Hitzeschutzbehälter auch für Öfen mit sehr flachen Öffnungen. Die Behälter aus DATAPAQs Produktprogramm Furnace Tracker sind nach einem Messdurchgang sofort wieder betriebsbereit. Das 19-Stunden-Modell (TB4080) nimmt zwei Tpaq21-Datenlogger auf - so können bis zu 20 Thermoelemente im gesamten Produktkorb angebracht werden. Zur Auswertung der Temperaturprofile dient DATAPAQs bedienfreundliche Analyse-Software Insight, die auf Wunsch AMS- und CQI-9-Protokolle erstellt. Alle Systeme lassen sich mit Funktelemetrie-Technologie zur Echtzeitübertragung von Temperaturdaten ausrüsten, was eine sofortige Prozessanalyse und Anpassung der Parameter ermöglicht. DATAPAQ wird seine innovativen Temperaturüberwachungslösungen vom 9. bis 11. Oktober auf der ALUMINIUM 2012 in Düsseldorf in Halle 10, Stand I17 ausstellen.
 

Kontakt:
Stephan Wilke

Tel.: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: stephan.wilke@raytek.de
 

 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016