Broschüren und Downloads   Aktuelles   Temperaturprofilmessung   Warum Datapaq?   
Erweiterte Suche  
  Home   Industrieanwendungen   Produkte   Kontaktieren Sie uns
Home > Aktuelles > Pressemitteilungen > SolarPaq System für Trocknung der Kontaktpaste

Neues SolarPaq-Temperaturüberwachungssystem für Trocknung der Kontaktpaste

November 14, 2012
Cambridge, GB - Mit SolarPaq bietet Datapaq ein vollständiges Programm an Temperaturüberwachungssystemen für alle Schritte der Solarzellenfertigung. Die SolarPaq-Systeme für Antireflexbeschichtung, Einbrennprozesse und die Laminierung von Fotovoltaikmodulen werden jetzt ergänzt durch eine neue spezialisierte Lösung zur Erstellung von Temperaturprofilen bei der Trocknung der Kontaktpaste. Der speziell auf die Anwendung zugeschnittene Datenlogger ist so dünn, dass er selbst für Öfen mit einer Öffnung von nur 10 mm Höhe geeignet ist. Der Datenlogger des Typs DQ1840, ein neues Modell aus der bewährten Q18-Baureihe, widersteht zwei bis drei Minuten lang bis zu 300 °C ohne zusätzlichen Hitzeschutz. Die Elektronik wird von einem robusten Edelstahlgehäuse ausreichend geschützt.
 
Bild: Das neue SolarPaq-System, das auf einem flachen Datenlogger basiert, eignet sich ideal zur Überwachung der Trocknung der Kontaktpaste bei der Herstellung von Fotovoltaikmodulen
 
Das massive Gehäuse reflektiert einen großen Anteil der Wärmestrahlung und erhitzt sich nur langsam. Statusanzeigen und Knöpfe sind tief in das Gehäuse eingelassen, um sie vor direkter Wärmeeinstrahlung zu schützen und den Wärmeeintritt in die Logger-Schaltkreise zu minimieren. Der vierkanalige Datenlogger speichert bis zu 55.000 Messwerte je Kanal. Er kann bis zu 20 Messungen je Sekunde durchführen und so selbst geringste Temperaturabweichungen aufzeichnen. Datapaq stellt mit der Insight-Software außerdem viele Analysewerkzeuge bereit, die speziell auf die Verfahrensschritte in der Fotovoltaikindustrie zugeschnitten sind. Damit verschaffen sich selbst ungeübte Nutzer schnell einen Überblick über den Prozess und erhalten alle notwendigen Informationen, um die Produktqualität und die Fertigungsmenge auf jeder Produktionsstufe zu optimieren.
 

Kontakt:
Stephan Wilke

Tel.: +49 30 478008412
Fax: +49 30 4710251
E-Mail: stephan.wilke@raytek.de
 

 
 
Fluke Process Instruments  |  Über Datapaq  |  Stellenangebote  |  Partner Login
Site Map  |  Nutzungsbedingungen  |  Datenschutz  |  Impressum

© Datapaq Ltd. 2016